FAQ zu Maß-Zaumzeug

FAQ zu Maß-Zaumzeug

Wie geht das bei einer Fairfax-Zaumzeugberatung vor Ort?

Um einen Termin besser planen und vorbereiten zu können, hätte ich gerne von Ihnen zuvor noch Informationen zum gewünschten Fairfax-Zaumzeug.
Im Shop können Sie sich unter: https://www.sattlerei-steitz.de/shop/Individueller-Trensenzaum-inkl-Stirnband, die Trensen und unter: https://www.sattlerei-steitz.de/shop/Individueller-Kandarenzaum-inkl-Stirnband den Kandarenzaum anschauen und Ihren Favoriten auf dem Maßblatt eintragen.
Wenn Sie mir dann dieses ausgefüllte Maßblatt und die noch benötigten Fotos hierzu zukommen lassen könnten, kann ich Basisteile vorbereiten und das Ganze dann an Ihrem Pferd direkt prüfen und die Feinabstimmungen zu einer Bestellung vornehmen.
Das Maßblatt zum Zaumzeug mit ausführlicher Erklärung finden Sie im Shop bei den Artikeln oder hier: https://www.sattlerei-steitz.de/wp-content/uploads/2018/03/Bridle.pdf

Bitte beachten Sie hierzu auch: https://www.sattlerei-steitz.de/das-thema-trensenkunde-mit-einem-gebisscheck-wird-ein-immer-groesseres-thema/

Welches Zaumzeug empfehlen Sie?

Nach der erwähnten Studie wurde Trensenkunde komplett neu geschrieben, da sich bislang niemand so intensiv mit dem Thema befasst hat.
Hiernach wurde ein komplettes System mit wichtigen Punkten festgeschrieben.

Ob Cavesson, Drop oder Grackel, die Trensen sind in allem optimiert.

Flash wurde später noch und auf Kundenwunsch in das Programm aufgenommen.

Welche Trense für ein Pony?

Hier können wir nur nach dem Maß am Nasenband an der Ringverbindung zu den Backenstücken schauen.
Kommen wir mit dem Maß 30 cm bei der Ausführung “Fine” zu tief, geht dies nur noch mit dem Trensenzaum Drop in der Pony-Ausführung.

Welche Untersuchungen gibt es zum Zaumzeug?

Ich habe Ihnen hier den Link zu einem von mir übersetzten Dokument zu den Untersuchungen eingestellt:

Ist es möglich, diese vor Ort anzuschauen?

Es handelt sich hierbei um Maßzaumzeug, das in der Regel immer speziell für ein Pferd im Werk bestellt und gefertigt wird. Wird eine Auslieferung vor Ort vereinbart, schaue ich noch persönlich, ob alles passt, oder ob ich ein Bauteil darüber hinaus optimieren möchte.

Sicherlich habe ich auch verschiedene einzelne Bauteile, hauptsächlich als Ersatzteile an Lager, um hier eventuell schnell helfen zu können oder sich im Vorfeld eines Termins und nach Maßangabe eventuell ein erstes Muster zusammenzustellen. Aber bei der Vielzahl der einzelnen Bauteile und Varianten kann ich nicht alle Bauteile von Fairfax hierzu an Lager halten. Genauer gesagt, dass ich diese mal schnell ohne vorliegende Unterlagen und Maße zu einem fertigen Trensenzaumzeug oder Kandarrenzaumzeug zusammenstellen kann. Hier müssen Ihnen leider die Fotos und wissenschaftlichen Berichte und die Fachpresseberichte genügen, zumal ohne Pferd nicht der wesentliche Unterschied und eine Vergleichsmöglichkeit gegeben sind.

Weitere Informationen unter: Wo sind Sie zu finden und kann ich mal vorbei kommen?

Trensenkunde mit einem Gebisscheck?

Das Thema Trensenkunde mit einem Gebisscheck wird ein immer größeres Thema.

Allein nur den Sattel im Rahmen eines Sattelchecks zu prüfen, genügt schon lange nicht mehr. So wird das Pferd zuerst auf Verspannungen, Verletzungen, Ungleichheiten, Druckempfindlichkeiten, sowie Schmerzverhalten, auch im Gurtbereich, sowie im Bauchbereich, im Rahmen des Sattelchecks geprüft. Denn was hilft es uns, den Sattel auf einem verspannten Pferd anzupassen, das eventuell sogar erhebliche Schmerzen hat. Genauso ist auch eine zu hohe oder zu lange Belastung des Pferdes mit zu schweren Reitern im Blick zu bewahren. Der Gurt mit dem Gurtbereich am Pferd kann hierbei meist nur im Rahmen einer Sattelanprobe in der Bewegung am Pferd kontrolliert werden. Der Kopfbereich wurde vorwiegend hierbei nur im Rahmen einer Vermessung zu einer Maßtrense beachtet.

Aber genau hier steckt ein weiteres enormes Potenzial von teilweise über 80 %, um das Wohlbefinden und somit die Ausgeglichenheit des Pferdes zu steigern, wie Studien belegen. Zum einen im vorsichtigen Einsatz und Umgang mit geeigneten pferdegerechten Gebissen, zum anderen beim Zaumzeug, das nicht auf empfindliche Nerven im Kopfbereich drücken darf.

Denn, genau wie bei den Bauchgurten, verstecken sich wahre Folterinstrumente unter den Gebissen und dem Zaumzeug, die der ahnungslose Laie im Geschäft oder über das Internet kaufen kann.

Viele Nachbauten von geprüftem Material sind auf dem Markt und erfüllen nicht ihren Sinn, sondern quälen die Pferde. Oftmals werden auch heute noch Nasenbänder gegen die Regel zu fest angelegt. Pferde atmen nur über die Nase!

Wir können uns nur hierauf verlassen und vertrauen, wenn dieses Equipment wissenschaftlich nachweisbar geprüft und von einer Fachkraft am jeweiligen Pferd kontrolliert wurde.

Erste Anzeichen dafür, dass etwas nicht am Zaumzeug passt und dem Pferd drückt, ist, wenn sich das Pferd direkt nach dem Abtrensen den Kopf „schubbert“, sich das Gesicht reibt.
Genauso ist zu schauen, wenn es laufend mit dem Gebiss spielt, oder die Zunge herausgepresst oder heraushängen lässt. Doppelt gebrochene Gebisse stören meist die Zunge. Bei Beschädigungen an Kunststoffgebissen oder Gebissen aus Gummi, sind diese nicht mehr zu nutzen.
Auch ist zu beachten, dass anscheinende Probleme mit dem Gebiss nicht zwangsläufig dort zu begründen sind, wie in aktuellen Schulungen gelehrt wird.

Meine Preisliste wurde nun um diese Servicedienstleistung erweitert.

Können einzelne Teile auch getauscht werden, wenn sie trotz Nachmessen nicht passen?

Voraussetzung ist, dass es sich um ein neuwertiges Bauteil handelt und noch nicht genutzt wurde. Sollte ein Bauteil, das nicht in der direkten Vermaßung geprüft ist, wie ein Kinnriemen oder Kehlriemen nicht die optimale Länge nach der Checkliste haben, wird dies bereits beim Anlegen festgestellt. Mit Fotos dokumentiert und nach entsprechender Rücksendung, werde ich versuchen, Ihnen schnellstmöglich, ein besser geeignetes Bauteil zu liefern. Versandkosten hierfür werden nicht von mir getragen.

Ganz klar ist hierfür ein Termin vor Ort am idealsten, wenn ich gleich entsprechende alternative Bauteillängen dabei habe und diese selbst unproblematisch austauschen kann.

Wie sieht es mit Ersatz bzw. Reparatur aus, falls mal was kaputtgeht?

Bei Reparaturen bin ich zunächst Ihr Ansprechpartner für bei mir gekaufte Ware. Je nachdem wie die Sachlage (Herstellergarantie) ist, entscheide ich, ob ich auf dem kleinen Dienstweg das beschädigte Bauteil schnell repariere oder wir uns an den Hersteller wenden (z. B. defektes Stirnband). Da für das Zaumzeug nur hochwertiges Leder und Material eingesetzt wird, ist dies für jeden Sattler problemlos möglich.
Alle Bauteile des Fairfax Zaumzeugs sind problemlos nachbestellbar. Die lieferbaren Teile sind alle in meinem Shop aufgeführt:
https://www.sattlerei-steitz.de/shop/Ersatzteile-fuer-Fairfax-Trensenzaum
https://www.sattlerei-steitz.de/shop/Ersatzteile-fuer-Fairfax-Kandarenzaum

Kann ich den Messbogen und Bilder des getrensten Pferdes per E-Mail senden?

Sie können den Messbogen und die benötigten Bilder des getrensten Pferdes bei der Bestellung im Shop hochladen, oder mir die Unterlagen direkt per E-Mail zusenden. Ich werde hiernach die Bestellung bearbeiten und Ihnen den Auftrag zur Überweisung zukommen lassen.

Der Vorteil einer Bestellung über den Shop ist, dass Sie hierbei die eindeutige Bestellung mit dem Bezahlvorgang, z. B. über Mollie, abschließen und direkt in mein System bringen können.

Kann ich Ihnen einen Ausdruck des Fotos zusenden?

Ein Ausdruck bringt nichts, denn dieser ist meist zu klein für eine sichere Maßbestimmung beziehungsweise den Vergleich.
Beim Skalieren von digitalen Fotos mache ich mir den Pferdekopf auf meinem Bildschirm so groß wie möglich. Dann schaue ich zum Beispiel nach dem angegebenen Maß des Backenstückes (untere Kante am Umbug der Schnalle bis zum Umbug am Gebissring), angenommen 26 cm. Dann messe ich auf dem Bildschirm mir das Maß (untere Kante am Umbug der Schnalle bis zum Umbug am Gebissring) aus und fange an zu rechnen: 26 geteilt durch die in dieser Einstellung angezeigten Zentimeter, dies ergibt dann den Faktor.
Im nächsten Schritt schaue ich, wo die Schalle, genauer gesagt die untere Kante am Umbug der Schnalle optimal am Pferdekopf platziert wäre und nehme wieder das Maß am Bildschirm. Die am Bildschirm festgelegte und gemessene Position muss ich dann nur noch mit dem Faktor multiplizieren, dann habe ich für dieses Bauteil, das benötigte Maß für Ihr Pferd. Gegenkontrolle der zweiten Pferdekopfseite. Dann kommen die nächsten Punkte in die Prüfung.
Genauso macht dies dann auch Fairfax noch einmal, damit wir auch wirklich sicher sind, damit wir das Richtige an Sie versenden.

Tipp für Fotos, Dokumente und Videos
Erstellen Sie unter Google Drive einen Ordner mit Ihren entsprechenden Fotos und Unterlagen, den Sie nach Abschluss, dann für mich freigeben.

Weitere Alternative:  Sie teilen Ihre Fotos mit mir über einen iCloud-Link.

Dies hat bei anderen Kunden auch zuverlässig funktioniert.

Gibt es hierzu eine Checkliste?

Wie ist das Vorgehen, wenn mal etwas nicht ganz passt?

Das Problem ist, wenn die Trense und die Bauteile inzwischen genutzt wurden, dies also gebrauchte Teile sind, welche ich nicht mehr verkaufen kann.

Hier wäre ein Anlegen und Einrichten nach der Checkliste und direktes Beanstanden (mit Fotodokumentation) für eine Rückgabe vorzuziehen. Dann kann ich dies auch an das Werk rückmelden und eine Klärung abwarten. Aber mit einer Nutzung kann ich einer Rücknahme von Bauteilen eines Zaumzeugs nicht zustimmen.

Wenn Sie Teile über mich bestellen möchten, so können Sie dies gerne direkt über meinen Shop machen. Mit Eingang der Zahlung kann ich dies an das Werk weiterleiten und wir bemühen uns um schnellstmögliche Lieferung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Daher immer gleich die Checkliste zur Hand nehmen, alles hiernach einrichten und sich gegebenenfalls mit den Fotos (immer beidseitig) zur Klärung / Prüfung direkt an mich wenden. Hiernach das Ganze erst einmal nicht weiter nutzen! Ich bitte um Verständnis, aber die mögliche Fehlerursache zu finden und schnellstmöglich abzustellen, hat dann erst einmal oberste Priorität.

https://www.sattlerei-steitz.de/wp-content/uploads/2023/04/fairfax-bridle-fitting-manual-01221.pdf

Weitere Fragen

Wenn Ihre Frage hier vorhergehend und beim Produkt selbst nicht beantwortet wurde, nutzen Sie bitte zunächst meine Service-Seite, mit sehr umfangreichen Suchfunktionen, um Ihnen weiterzuhelfen.

Zu finden ist diese unter: https://www.sattlerei-steitz.de/service/faq/

Wenn Sie hiernach immer noch offene Fragen haben, können Sie sich gerne an mich wenden.