Bauchgurtreinigung und Lagerung

Aus meiner täglichen Arbeit habe ich folgende Erfahrungen gemacht, die ich gerne teilen möchte.
Ich finde, für jeden Bauchgurt sollte viel stärker auf die richtige Reinigung und Lagerung hingewiesen werden. Immer wieder finde ich es an den Ställen vor, dass die Gurte nach der Reinigung mit der Innenseite nach außen über dem Sattel gelagert werden.

Hierbei ist es sehr wichtig zu überprüfen, ob der Gurt sicher ist (wie bei allen verwendeten Bauteilen, wie Trensen, Bügelriemen, Sättel) indem alle Verschleißstellen, an den Schnallen, den Nähten und das Material überprüft wird. Einfache Routinekontrollen, die gründlich durchgeführt werden, reichen oft aus um sicherzustellen, dass es zweckdienlich und sicher ist und das Wohlergehen des Pferdes gewährleistet ist.

Auch ist der Bauchgurt grundsätzlich nach dem reiten beidseitig von den Strippen des Sattels zu entfernen, um ein verdrehen zu verhindern.
Bereits bei der Reinigung sollte dies nach meiner Meinung anders kommuniziert werden. Den Gurt bitte nicht mit der Innenseite nach außen überdehnen. Beim Bauchgurt kommt es hiermit zu einer Überdehnung der Polsterung beziehungsweise der Innenseite und damit zu einer stärkeren Faltenbildung, wenn der Gurt wieder dem Pferd angelegt wird. Ebenso das gerade Aufhängen eines Gurtes kann, wenn überhaupt nur für eine sehr kurze Zeitspanne in Betracht kommen. Ich finde Bilder von nassen Gurten, wie sie aufgehängt am Haken hängen, vermittelt falsches Wissen. Nachdem der Gurt sorgsam gereinigt wurde und wichtig: mit frischem sauberem Wasser klar nachgereinigt wurde, wird er mit einem sauberen Handtuch vorgetrocknet.
Die Schritte sind: den frisch genutzten Gurt reinigen (1. Schmutz lösen. 2. Reinigen. 3. Vortrocknen).
Den Rest der Trocknung, kann er kurz über einem runden Balken und dann gut gelagert über dem Sattel mit seinem Bezug bekommen.

Das gleiche ist auch für jeden anderen Gurt zu beachten. Denn viel unterschiedliche Dehnung ist für die Dauer, für die Einfassung und die Innenseite eines jeden Bauchgurtes nicht von Vorteil.

Ist für den Gurt nach der Reinigung und Trocknung ein spezielles Pflegemittel vom Hersteller vorgesehen, so ist dies unbedingt zu beachten.

Auch ist eine geeignete und frostfreie Lagerung hier zu beachten.

Langfristig tut man sich mit einer vereinfachten Darstellung von Reinigung, Pflege und Lagerung der Gurte keinen gefallen. Mit genaueren Anleitungen kann man sicher nur dem Kunden helfen.

Weiterführende Dokumente: