Die Entwicklung im Umgang mit Pferden

Wir haben heutzutage ein anderes Verständnis und einen ganz anderen Umgang mit unseren Pferden, wie vor 20, 30 oder 50 Jahren. Und unser Verständnis und Wissen kann sich glücklicherweise immer weiterentwickeln, wenn wir es zulassen.

Daher kann es schon recht nervig sein, mit einer Person konfrontiert zu werden, die mit ihrem althergebrachten, angeblichen Wissen (das haben wir seit 30 Jahren schon so gemacht) sich bei einem Besuch von mir, in Szene setzen möchte.

Mit diesem Wissen und der zugehörigen Einstellung generiert sich heutzutage auch aus der ehemaligen Reiterszene, eine Vielzahl von heutigen Sattelverkäufern, was zwangsläufig zu den bekannten Problemen führt. Eine aufgeschlossene Gesellschaft sollte so etwas nicht benötigen.

Eine klare Ansage hierzu von mir: Es war mit Sicherheit nicht gut, was früher so alles getrieben wurde. Wer nicht täglich sein Wissen und Verständnis rund ums Pferd immer wieder prüft und auch infrage stellt, sich engagiert und weiterbildet, ist sehr schnell in veraltetem Handeln und Denkweisen gefangen. Zum Leidwesen der Pferde.

Powered by BetterDocs