Fragen und Antworten

Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Fragen

Warum wurde ich ohne großen Kommentar auf dieses FAQ verwiesen?

Wann erreiche ich Sie am Telefon?

Wie bekomme ich mal telefonische Beratung von Ihnen?

Wie komme ich am besten in Kontakt mit Ihnen?

Wo sind Sie zu finden und kann ich mal vorbei kommen?

Kann ich bei Ihnen auch Sättel bestellen?

Wie kann ich Ihnen Sachen schicken?

Kann ich Ihnen meinen Sattel zur Korrektur zusenden?

Machen Sie auch Sonderanfertigungen?

Können Sie mir noch etwas mitbringen? oder: Können Sie mir etwas zurücklegen?

Bringen Sie meine bestellte Ware mit zu einem Ihrer Außentermine?

Haben Sie auch einen Printkatalog den Sie mir zuschicken können?

Fragen zu Terminen vor Ort

Wie geht das mit der Anmeldung zu einem Termin?

Warum kann ich keinen Termin am Telefon mit Ihnen ausmachen?

Warum muss ich mich persönlich zu einem Termin anmelden?

Warum die Voranmeldung zu weiteren Anwesenden?

Wie ist das mit den Anfahrtskosten?

Wie geht das mit den Sammelterminen?

Wann kommen Sie mal in unsere Gegend?

Wie ist es wenn ich einen Termin absagen muss?

Bringen Sie zur Sattelberatung gleich mehrere Sättel mit?

Haben Sie auch gebrauchte Sättel und Inzahlungnahme?

Wie kann ich mit Ihrer Hilfe einen gebrauchten Sattel kaufen?

Welche Sattelmarken führen Sie?

Kann ich auch mal Probesitzen?

Was bedeutet Sattelanprobe?

Bearbeiten Sie auch andere Sattelmarken?

Fragen zum Pferd

Was gilt als ideales Reitergewicht?

Wann bin ich zu schwer für mein Pferd?

Was ist es bei einem Senkrücken zu beachten?

Wie ist das Pferdegewicht zu ermitteln?

Wie ist die Auflagelänge am Pferd zu ermitteln?

Warum die ganzen Angaben zu dem Pferd und den Reitern, bei der Anmeldung?

Warum wird in der Anmeldung nach dem Haltungssystem gefragt?

Warum wird vermessen?

Geht das auch ohne messen am Pferd?

Fragen rund um die Zahlung

Wie ist es mit dem Bezahlen bei einem Termin vor Ort?

Kann ich bei Ihnen auch vor Ort per EC-Karte bezahlen?

Liefern Sie auch auf Rechnung?

Warum ist eine Lieferung auf Rechnung nicht möglich?

Bekomme ich Rabatt?

Lieferung und Zahlung außerhalb der BRD

Fragen zum Versand & Lieferzeit

Wie hoch sind Porto- & Verpackungskosten?

Ein paar Worte zum Paketdienst DHL und den Versandarten

Liefern Sie auch außerhalb Deutschlands?

Muss ich als EU-Auslandskunde Mehrwertsteuer zahlen?

Wie lange dauert es, bis meine Bestellung kommt?

Bestellungen zu einem bestimmten Termin

Wie ist denn die ungefähre Lieferzeit?

Teillieferung oder Komplettlieferung

„Was kostet es, wenn“ Fragen

Was kostet es, wenn Sie meinen Stall anfahren?

Was kostet es, wenn Sie meinen Sattel prüfen?

Was kostet es, wenn Sie an meinem Sattel nur nachpolstern müssen?

Was kostet es, wenn Sie an meinem Sattel nichts machen können?

Warum wurde ich ohne großen Kommentar auf dieses FAQ verwiesen?

Das ist ganz einfach. Eine der Fragen die Sie gestellt haben wird hier nachfolgend bereits ausführlich beantwortet.
Um nicht unnötige Zeit damit zu verwenden immer wieder die gleichen Fragen persönlich zu beantworten wird hierauf verwiesen und so kann ich meine Zeit sinnvoll in der Werkstatt, im Lager, im Büro, oder direkt am Pferd nutzen.
nach oben

Wann erreiche ich Sie am Telefon?

Da wir nur zu zweit sind, wurde der Bereich Dienstag bis Sonntag von 9:00 – 10:00 Uhr für Telefonate freigeschaltet bzw. eingeführt.
Meist sind wir in der Zeit auch nur über mein Mobiltelefon erreichbar, da wir uns oft bereits in der Anfahrt zu einem Außentermin befinden.
Ab 10:00 Uhr sind wir dann meist in Terminen mit Kunden und daher nicht mehr erreichbar.
Unterdrückte Rufnummern werden grundsätzlich abgelehnt und für Rückrufe fehlt uns leider einfach die Zeit.
Montags ist unser Ruhetag und da schalten wir einfach mal ab.
Mailen ist immer besser. Mails werden in der Regel schnell beantwortet.
nach oben

Wie bekomme ich mal telefonische Beratung von Ihnen?

Gerne helfe ich Ihnen weiter. Aber am besten ist es wenn ich mich erst einmal in Ruhe mit Ihrem Problem auseinandersetzten und eindenken kann. Dies geht nicht zwischen Tür und Angel. Hier bekommen Sie weitere Infos.
Desweiteren gibt es hier eine Erste Hilfe-Checkliste.

Wie komme ich am besten in Kontakt mit Ihnen?

Der beste Weg ist immer erst mal eine Mail.
Mails bitte an kontakt@sattlerei-steitz.de senden.
Bitte einen Betreff einfügen, damit findet man Zusammenhänge besser wieder.
Bitte immer auf die alte Mail antworten und diese beibehalten.
Die Fragen und Antworten immer oben drüber schreiben. Was mir ebenfalls noch sehr wichtig ist: Der vollständige Namen, die Anschrift, sowie am besten eine Handynummer unter der ich Sie gegebenenfalls zurückrufen kann.
nach oben

Wo sind Sie zu finden und kann ich mal vorbei kommen?

Meine Adresse:
Sattlerei Steitz
Schulstraße 5
63329 Egelsbach
Tel.: 06103/947008 (Di. – So. von 9:00 -10:00 Uhr)
bzw. Mobil: 0171 1865684 (Di. – So. von 9:00 -10:00 Uhr)
Fax: 06103/947009
Ich habe kein übliches Ladengeschäft!
Was jetzt kommt ist wirklich nicht böse gemeint, sondern einfach eine Notwendigkeit.
Einfach mal vorbei zu kommen ist grundsätzlich nicht möglich, da wir meist verplant in Terminen mit unseren Kunden oder in der Werkstatt sind.
Montags vorbeizukommen ist auch keine gute Idee, da wir diesen Tag als unseren einzigen Ruhetag gewählt haben und diesen dann auch dringend benötigen.
Alle Termine mit unseren Kunden, ob in der Werkstatt oder am jeweiligen Stall, sind eingeplant und fest abgesprochen. Sind Werkstattarbeiten geplant, so ist dies sicher jedem nachvollziehbar, dass diese auch in dem gesteckten Zeitrahmen zu erledigen sind. Daher kann hier und wenn ich in einer Anfahrt bin dann nur meine Frau Telefondienst leisten und sich entsprechendes notieren.
In der Regel muss ich ja auch das Pferd und den zugehörigen Reiter kennen, um eine vernünftige Beratung leisten zu können. Daher findet eine Beratung oder ein Probesitzen in unserer Werkstatt auch dann erst statt, wenn ich alle Daten zusammengetragen habe und weiß was ich hierzu vorstellen kann.
In meiner Werkstatt kam es leider immer wieder dazu, dass Kunden / Interessenten meinten, ich hätte eine offizielle Sattlereiwerkstatt vergleichbar mit einem Schustergeschäft (Mister Minit) um die Ecke. Dem ist nicht so.
Ich arbeite ausschließlich nur für Stammkunden, deren Pferde/Sättel ich auch betreue.
Wie hier bereits schon mehrfach betont, handelt es sich hier um eine Werkstatt und diese ist als Spielplatz für kleine Kinder ungeeignet.
Deswegen ist einfaches Vorbeikommen so nicht mehr möglich. Diese Regelung wurde dringend notwendig, da wir in der Vergangenheit so sehr viel Zeit verloren haben.
Werkstattarbeiten werden von mir direkt am Stall aufgenommen oder erreichen mich, nach vorheriger Absprache, über einen üblichen Paketversender.
Über Apps kann ich dann die Paketzustellung steuern und mir entsprechendes anliefern lassen oder an Paketshops abholen.
Unangemeldete Besucher werden freundlich aber bestimmt an der Türe abgewiesen, egal wie lang die Fahrt war. Und wir meinen das wirklich nicht böse! Es geht einfach nicht anders!!!
nach oben

Kann ich bei Ihnen auch Sättel bestellen?

Ja, dies geht jedoch nur nach gewissen Vorgaben und Informationen, die Sie mir zusätzlich und im Vorfeld einer Bestellung geliefert haben. Der Vertrieb ist jedoch auf Deutschland und Österreich beschränkt.
Näheres hierzu finden Sie auf einem Sonderblatt.

Kein Verkauf an Wiederverkäufer!
Dieser Vertrieb wäre nur an von mir speziell geschulten Personen möglich.
nach oben

Kann ich Ihnen Sachen schicken?

Waren oder Pakete, die an mich gesendet werden sind grundsätzlich frei zu machen (also das Porto bezahlt ist).
Unfreie Pakete werden nicht angenommen.
Bitte zuvor den Sachverhalt per Mail kurz schildern und die Antwort mit den näheren Hinweisen abwarten. Was mir ebenfalls noch sehr wichtig ist: Der vollständige Namen, die Anschrift, sowie am besten eine Handynummer unter der ich Sie gegebenenfalls zurückrufen kann.
nach oben

Kann ich Ihnen meinen Sattel zur Korrektur zusenden?

Der Ursprung des Gedankens ist, dass aufgrund von hohen Anfahrtskosten oftmals ein notwendiger Sattelcheck lange hinausgezögert wird und wir somit dem Pferd (und schlussendlich uns selbst) keinen Gefallen tun (Beispiel: Tierarzt- oder Osteopathen-Kosten).
Gesucht wurde also eine preiswerte, sichere und praktikable Lösung für alle Beteiligten um den Sattel den jeweiligen Veränderungen am Pferd wieder anzupassen.
Weitere Infos erhalten Sie über ein Sonderblatt.
nach oben

Machen Sie auch Sonderanfertigungen?

In meiner Werkstatt kommt es leider immer wieder dazu, dass Kunden / Interessenten meinen, ich hätte eine offizielle Sattlereiwerkstatt vergleichbar mit einem Schustergeschäft (Mister Minit) um die Ecke. Dem ist nicht so.
Ich arbeite ausschließlich nur für Stammkunden, deren Pferde/Sättel ich auch betreue.

Sonderanfertigungen wie Maßtrensen, Sattelunterlagen, Bauchgurte oder Sättel, werden ausschließlich über spezielle Lieferanten bestellt, die sich hierauf spezialisiert haben.
Ich sehe meine Hauptaufgabe in der Betreuung meiner Kunden und deren Pferde vor Ort.
Hierzu gehört es natürlich auch, solche Dinge wie Packringe, Lakaikrampen, etc. an den jeweiligen Sattel anzubringen, sowie so manche Reparatur.
nach oben

Können Sie mir noch etwas mitbringen? oder: Könnt ihr mir etwas zurücklegen?

Ein recht umfangreiches Programm an Equipment steht mir zur Verfügung und leider kann ich nicht immer alles passend dabei haben. Daher möchte ich Sie bitte, sich im Vorfeld unseres Termins über meinen neuen Shop zu orientieren, auszuwählen und sich entsprechendes zu reservieren oder zu bestellen. Ich werde Ihnen dann verfügbares zurücklegen und zu unserem Termin mitbringen.
Ja, sicher. Aber nur wenn es bereits einen Termin gibt, bei dem die Ware übergeben werden kann.
nach oben

Bringen Sie meine bestellte Ware mit zu einem Ihrer Außentermine?

Ja, selbstverständlich. Das ist kein Problem. Wenn die Zahlung und Übergabe geklärt ist, kann ich die Ware gerne mitbringen.

Haben Sie auch einen Printkatalog den Ihr mir zuschicken können?

Nein. Einen Printkatalog oder einen Katalog auf CD habe ich leider nicht, da dies bei der Geschwindigkeit mit der sich heutzutage vieles ändert, solcher nach spätestens 2 Monaten total veraltet wäre.
nach oben

Wie geht das mit der Anmeldung zu einem Termin?

Hinweis: was nun kommt ist keine Schikane, die ich mir böswilligerweise ausgedacht habe, sondern eine juristische Notwendigkeit im Umgang mit Privatkunden. 😉

Termine und Annahmen sind nur nach vorheriger Anmeldung/Absprache über das jeweilige Kontaktformular möglich.
Sie dienen der Kundenzufriedenheit durch Planung und Vorbereitung.
Um anschließend lästige Diskussionen über Besitzverhältnisse, Freigaben und Informationspflichten, geteilte Anfahrtskosten, meine Preise und eine juristische Anerkenntnis meiner allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Datenschutzbestimmungen, sowie dem Widerrufsrecht aus Fernabsatzverträgen zu vermeiden, ist es mir nicht möglich unangemeldete Interessenten oder Stammkunden am Stall mit zu bedienen, d.h. es hat mir rechtzeitig eine persönliche Anmeldung über das jeweilige Kontaktformular vorzuliegen.
Ich bitte hierzu um Ihr Verständnis, dass ich aus diesen Gründen von meiner festgelegten Arbeitsweise nicht abweichen kann.
Bitte sprechen Sie vorab mit Ihren Kollegen/innen am Stall ob noch jemand Interesse hat sich dazu anzumelden. Dann bitte ich Sie sich zeitnah einzeln anzumelden. 

Hintergrund: Da es sich jedes Mal (selbst wenn der Sattelcheck erst wenige Tage her wäre) um ein neues Rechtsgeschäft handelt, ist immer eine zugehörige Anmeldung über das Kontaktformular notwendig.
Das juristische Problem an der Sache ist, dass Sie (als Privatperson) nicht in ein Geschäft kommen, sondern Sie (als Privatperson) das Geschäft bitten zu Ihnen an den Stall zu kommen.

Zugegeben, eigentlich wäre es  viel einfacher wenn Sie mit Ihrem Pferd in meine Werkstatt kommen würden. Hier hängen meine allgemeinen Geschäftsbedingungen an der Wand und alles ist gut.  Aber so ist die Juristerei.  😉
Für den Bereich B2B ist anderes theoretisch möglich, setzt aber voraus, dass in meiner Tages-Planung ein noch entsprechender freier Zeitrahmen vorhanden ist. Besser ist es jedoch auch hier, wenn mir erst einmal alle Daten vorliegen, ich klar weiß was zu planen ist und, dass es auch zu den Anfahrtskosten und Preisen im Vorfeld Klarheit besteht. 

Werkstattarbeiten werden von mir direkt am Stall aufgenommen oder erreichen mich, nach vorheriger Absprache, über einen üblichen Paketversender. Über Apps kann ich dann die Paketzustellung steuern und mir entsprechendes anliefern lassen oder an Paketshops abholen.
Zusammengefasst ist hierzu alles Wissenswerte in einem speziellen Infoblatt.
nach oben

warum kann ich keinen Termin am Telefon mit Ihnen ausmachen?

Eine Vielzahl von einzelnen Punkten ist abzufragen und auch juristisch zu klären.
Zusammengefasst und geklärt wurde das Ganze in den jeweiligen Anmeldeformularen.
Eine telefonische Terminvereinbarung wäre hierfür zu zeit-intensiv, nicht ausreichend und ist daher nicht gewünscht und möglich.
Daher wünsche ich im Vorfeld einen schriftlichen Auftrag über das  entsprechende Kontaktformular, um mich mit Ihnen an Ihrem Stall treffen zu können.
Zusammengefasst ist hierzu alles Wissenswerte in einem speziellen Infoblatt.

Warum muss ich mich persönlich zu einem Termin anmelden?

Sie setzen hiermit einen Arbeitsauftrag für mich, das können Sie nur persönlich.
Sowas soll und kann nicht von einer anderen Person getätigt werden. Zudem werden mir hiermit die tatsächlichen Besitzverhältnisse zum Pferd für den Auftrag angezeigt.

Da es sich jedes Mal (selbst wenn der Sattelcheck erst wenige Tage her wäre) um ein neues Rechtsgeschäft handelt, ist immer eine persönliche zugehörige Anmeldung über das Kontaktformular notwendig.
Das juristische Problem an der Sache ist, dass Sie (als Privatperson) nicht in ein Geschäft kommen, sondern Sie (als Privatperson) das Geschäft bitten zu Ihnen an den Stall zu kommen.
Zugegeben, eigentlich wäre es  viel einfacher wenn Sie mit Ihrem Pferd in meine Werkstatt kommen würden. Hier hängen meine allgemeinen Geschäftsbedingungen an der Wand und alles ist gut.  Aber so ist die Juristerei.  😉
Für den Bereich B2B ist anderes theoretisch möglich, setzt aber voraus, dass in meiner Tages-Planung ein noch entsprechender freier Zeitrahmen vorhanden ist. Besser ist es jedoch auch hier, wenn mir erst einmal alle Daten vorliegen, ich klar weiß was zu planen ist und, dass es auch zu den Anfahrtskosten und Preisen im Vorfeld Klarheit besteht. 
nach oben

Warum die Voranmeldung zu weiteren Anwesenden?

Wenn eine andere Person den Termin mit wahrnehmen soll, bzw. mit anwesend sein soll, so ist mir dies bitte höflicherweise in der Termineinladung anzugeben. Bitte geben Sie mir hierzu den vollständigen Namen, den Jahrgang, die Funktion, sowie eine entsprechende Mailadresse zur Person an. Die Person wird dann zur Gästeliste hinzugefügt, angeschrieben und ist so immer über alle Basisdaten zum Termin informiert und erhält auch alle Infos. Vielen Dank

Hintergrund: Es sollte klar sein, dass dieser Termin keine offene öffentliche Veranstaltung, kein Battle oder Talk-Show mit Meinungsaustausch ist, sondern in erster Linie ein geplanter Arbeitstermin eines Handwerkers in einem begrenzten Zeitrahmen. Ansonsten würde ich diesen anders planen, gestalten, mich vorbereiten und hierfür Eintritt verlangen. 🙂
Im privaten Rahmen erkläre ich wie ich die aktuelle Lage zu Pferd und Reiter einschätze und warum ich etwas mache oder nicht. Gerne auch für Trainer, Tierärzte, Osteopathen und Reitbeteiligungen. Hierbei geht es auch um privates wie Daten, Gewichte, Belastungsrahmen, Haltungssysteme, etc., was nicht unbedingt für eine Diskussion in der Öffentlichkeit bestimmt ist, aber immer im Zusammenhang gesehen werden muss. Grundsätzlich haben wir hierbei dann ja auch die Möglichkeit des Vorreitens, um die Maßnahme gemeinsam am Pferd zu prüfen.
Meine Arbeitsweise, Sichtweisen und Einstellungen vom und mit dem Pferd sind klar auf meiner Homepage und in meinen Infoblättern ausgedrückte.
Dies bedeutet jedoch nicht, dass ich bestreite, man könne nicht in Römer-Sandalen marschieren, siegen und große Strecken hinter sich bringen. Es gibt aber bestimmt bequemere Wege dies zu tun.
nach oben

Wie ist das mit den Anfahrtskosten?

Anfahrtskosten Standard (im Umfeld, bis 1,5 Std. Anfahrtszeit)
Die Anfahrtskosten Standard betragen 39,00 € je Stunde und zusätzlich 24 Cent je gefahrenen Kilometer (Hin- und Rückfahrt).
Anfahrtskosten Ferntouren (ab 1,5 Std. Anfahrtszeit)
Die Anfahrtskosten für Ferntouren betragen 50,00 € je Stunde und zusätzlich 24 Cent je gefahrenen Kilometer (Hin- und Rückfahrt).
Die Anfahrt wird aus Google-Maps bei normalen Verkehrsbedingungen ermittelt und aufgerundet.
Die fertigen Anfahrtskosten / Einzelanfahrt werden in den Termineinladungen angezeigt.
Direkte Anschlusstermine werden in den jeweiligen Anfahrtskosten berücksichtigt. Bei Sammelterminen am Stall werden diese Kosten entsprechend geteilt. (weitere Informationen)

Wie geht das mit den Sammelterminen?

Bitte sprechen Sie vorab mit Ihren Kollegen/innen am Stall ob noch jemand Interesse hat sich dazu anzumelden. Dann bitte ich Sie sich zeitnah einzeln über das jeweilige Kontaktformular anzumelden. Selbstverständlich wird hier bereits der jeweilige Auftrag auf seine mögliche Machbarkeit geprüft und ob ich ihn so annehmen kann. Daher sollte es von Ihnen an mich auch keine Bedingung sein, hier alle Anfragen annehmen zu müssen. Auch eventuelle Ablehnungsgründe eines anderen Auftrags können Ihnen aus Datenschutzgründen nicht mitgeteilt werden.
Leider kann ich aus personellen Gründen keine Verbundanfragen verwalten und längerfristige Infodienste hierzu anbieten. Es ist mir nur möglich bei der Anfragebearbeitung zu schauen was in der Terminplanung bereits vorliegt und ob ich dies nach Ihren Terminvorgaben verbinden kann. Dies geschieht schon in meinem eigenen Interesse. 
Je flexibler Ihre Zeitangaben zum Terminwunsch, desto schneller die Chance als Einzeltermin und umso höher die Chance auf eine Zusammenlegung als Verbundtermin.
Meine Arbeitszeiten am Stall: Dienstag bis Sonntag, ab 10:00 Uhr, letzter angenommener Termin 18:30 Uhr. Mittagspause von 12:00 – 13:00 Uhr. Montag ist mein Ruhetag.
Bitte geben Sie mindestens vier Terminwünsche vor (Beispiel: ab sofort, Di. + Do. immer von 13:00 bis 19:00 Uhr, Mi. + Fr. von 10:00 – 12:00 Uhr, Sa. + So. flexibel). 
Was in der Termineinladung angezeigt wird ist der Preis bei einer Einzelanfahrt. Besteht Anschlussplanung, wird dies mit „Es besteht bereits eine Anschlussplanung!“ im ersten Termin angezeigt. Steht der Termin im Verbund mit anderen Terminen, so wird dies ab dem zweiten Termin mit dem Hinweis „Sammel- oder Verbundtermin“ in der jeweiligen Termineinladung gekennzeichnet. Eine Gewähr für eine günstigere Anfahrt oder für diese Planung kann jedoch nicht übernommen werden. (Es sollte sich von selbst erklären, dass hier nichts mehr dazwischen geschoben werden kann).
Ausgerechnet werden daher die tatsächlichen Anfahrtskosten immer erst am Tag der Anfahrt, da sich öfters noch etwas ändert und ich mich ansonsten nur noch um die Korrekturen kümmern könnte.
Der klassische Sammeltermin kann hiernach nur noch am eigenen Stall stattfinden.
Alles andere ist mehr oder weniger dem Zufall und günstigen Umständen zu verdanken und ohne Gewähr.
Ich bitte Sie daher sich selbst am Stall mit anderen zu einem Termin abzustimmen um hier sicher zu geteilten Anfahrtskosten zu kommen.
NEU  Aktuell geplante Ferntouren und weiter entfernte Termine (ab 30 Min.) – (mit Anschlussmöglichkeit), sind nun über meine Terminseite angezeigt.
Termine, die günstig von der Tourenplanung und Zeitrahmen liegen werden automatisch zum Sammel- bzw. Verbundtermin, d.h. die Anfahrtskosten reduzieren sich für Sie entsprechend.

Termine im Nahbereich werden nicht mehr angezeigt, da die wenigsten Kunden mit solch einer Anzeige gut umgehen können (von A nach B welche Anfahrtszeit und was wird dann noch an Pause, Arbeitszeit und Puffer benötigt, damit es sich flüssig gestaltet?). Es kam hierbei leider oft nur zu Reibereien und Unverständnis, dass ich sie  in einem angezeigten engen Zeitfenster nicht doch noch unterbringen kann. Einige meinten auch, ich könne sie ja in meiner Mittagspause, bzw. Abseits meiner Arbeitszeiten noch betreuen. Daher habe ich mich entschlossen, die Planung im Nahbereich nicht mehr offiziell anzuzeigen und bitte um Ihr Verständnis.
nach oben

Wann kommen Sie mal in unsere Gegend?

Mein „normales“ Arbeitsumfeld ist bis rund 1,5 Std. Anfahrtszeit rund um 63329 Egelsbach. Hierauf sind meine Standard- Anfahrtskosten speziell ausgelegt. Bei Terminen die verbunden werden können, reduzieren sich die Anfahrtskosten für Sie natürlich entsprechend.
Für Termine über 1,5 Std. und  ab 3 Std. Anfahrtszeit wurde für meine Fernkunden eine zusätzliche Berechnungsformel eingeführt. Diese ist nun meiner Preisliste zu entnehmen. In der Regel bekomme ich von meinen Kunden, nach Bedarf und persönlicher Dringlichkeit, gezielte Terminwünsche angetragen. Daher plane ich  keine, wie von vielen Sattlern/Sattelverkäufern übliche, Rundreisen durch Deutschland oder darüber hinaus.

NEU  Aktuell geplante Ferntouren und weiter entfernte Termine (ab 30 Min.) – (mit Anschlussmöglichkeit), sind nun über meine Terminseite angezeigt.
Termine, die günstig von der Tourenplanung und Zeitrahmen liegen werden automatisch zum Sammel- bzw. Verbundtermin, d.h. die Anfahrtskosten reduzieren sich für Sie entsprechend.
nach oben

Wie ist es wenn ich einen Termin absagen muss?

Ich habe großes Verständnis, dass gerade mit Pferden und dem Wetter nicht alles so läuft wie wir es planen und Termine deshalb auch mal abgesagt werden müssen. Ich bitte jedoch um Verständnis dafür, dass ich Termine, die nicht rechtzeitig, bzw. aus wichtigem Verhinderungsgrund abgesagt werden, berechnen muss.
So bin ich gezwungen, den gesamten Zeitaufwand (Anfahrtskosten und die eventuelle Wartezeit) in Rechnung zu stellen. (Der Stundensatz und die Berechnungsgrundlage der Anfahrtskosten ist meiner aktuellen Preisliste zu entnehmen.) Bei einer Terminabsage durch den Kunden, mindestens 24 Stunden vorher, entfallen diese Kosten selbstverständlich (bei Anfahrten unter 1,5 Std.). Anderes gilt für Ferntouren (über 1,5 Std. Anfahrtszeit).
Gerade bei Offenställen und Anlagen ohne verfügbare Reithalle, ist bei geplanten Sattelanproben die Wettervorhersage vom Kunden besonders zu beachten.
Sollte ein wirklich wichtiger Grund vorliegen, dass der vereinbarte Termin nicht wahrgenommen werden kann oder nicht rechtzeitig entsprechend vom Kunden verschoben werden konnte, wird sich sicherlich eine gute Lösung zur beiderseitigen Zufriedenheit finden lassen.
Ich erwarte jedoch in diesen Fällen die Kontaktaufnahme des Kunden mit mir (z.B. per SMS oder Mail) und nicht umgekehrt!
nach oben

Bringen Sie zur Sattelberatung gleich mehrere Sättel mit?

Sie erwarten einen dieser üblichen Abläufe eines Sattelverkäufers, der mit einem großen Sprinter und 30-40 Sätteln auf den Hof kommt?

  • Dass Sie dann verschiedene Sättel direkt mal auf Ihrem Pferd ausprobieren können um sich Ihren Sattel auszusuchen?
  • Einen Sattel den Sie auch mal mehrere Tage probehalber behalten können?

Diesen Erwartungen kann ich dann auf jeden Fall nicht gerecht werde!
Meine Arbeitsweise geht eigentlich sehr klar aus meinen allgemeinen Geschäftsbedingungen hervor. Über meine Infoecke können Sie zusätzlich noch weitere detailliertere Infos zu den jeweiligen Themen einsehen. Zudem werden die jeweiligen Infos und Dokumente zu meinen Termin-Einladungen zusätzlich  in Anhang gebracht. Wer dies dann auch entsprechend liest, wird auch keine Überraschung erleben. 🙂
Info: ohne das Vorliegen aller notwendigen Daten, Fakten und Budget ist es recht sinnlos sich gemeinsam irgendwelche Sättel anzuschauen, die nicht alle notwendigen Kriterien für Pferd und Reiter erfüllen.
Alleine von den Basisdaten der Sättel, steht mir derzeit eine Auswahl von über 1.200 Sätteln in meinem Sortiment zur Verfügung.

Wenn mir jedoch entsprechendes komplett vorliegt, kann ich mich auch entsprechend vorbereiten. Dies wird meist bei Fernterminen angestrebt so, dass die eigentliche Beratung und Abstimmung bereits abgeschlossen ist und hier direkt in eine Sattelanprobe eingestiegen werden kann. Dies bedeutet jedoch einige Vorarbeit an Einarbeitung, Abstimmung und Planung auf beiden Seiten. Normalerweise ermittle und erkläre ich alles notwendige vor Ort.
nach oben

Haben Sie auch gebrauchte Sättel und Inzahlungnahme?

Ich nehme keine Sättel (ob neuwertig oder gebraucht) in Zahlung.
Ich handle auch nicht mit gebrauchten Sättel.

Nur Sättel meiner Hausmarken (Fairfax, Kent & Masters, Thorowgood und Zeitler (Massimo) werden im Bereich “Gebrauchte Sättel von Kunde zu Kunde (ohne Provision)” aufgenommen und weiter vermittelt.
Da es sich hierbei einen von mir subventionierten Bereich handelt, ist dieser auch durch Regeln vor Missbrauch geschützt. Diese sind zusammengefasst in: Regeln und Hintergruende

Bei Bedarf können Sie mich für die entsprechende Beratung und Service dann hinzuziehen.

Bereich gebrauchter Fairfax
Bereich gebrauchter Massimo
Bereich gebrauchter Kent & Masters
Bereich gebrauchter Thorowgood

Anfragen mit der sehr oberflächlichen Aussage „ich habe ein Pferd, hätten Sie einen (gebrauchten) Sattel“, können leider ohne nähere Daten von Pferd und Reiter zu haben, nicht beantwortet/bearbeitet werden.
nach oben

Wie kann ich mit Ihrer Hilfe einen gebrauchten Sattel kaufen?

Thema: betreutes Kaufen. Hierzu gibt es verschiedene Vorgehensweisen.
Voraussetzung ist immer, dass ich Ihr Pferd schon kenne oder ich im Umkreis zu Ihrem Pferd vor Ort kommen kann. Auch schon vor dem Hintergrund, dass ich den Sattel dann auf Ihr Pferd einrichten soll.
Wenn ich Ihr Pferd bislang nicht kenne, wird dies über die Beratungsgebühr Sattelberatung abgerechnet. Hierzu brauchen wir also erst einmal eine Sattelberatung am Pferd und vor Ort. Hierbei ist es auch möglich mir einen Sattel vorzustellen der Ihnen zum Kauf angeboten wurde und den ich vor Ort beurteilen soll (Ankaufsberatung zu Ihrem vorhandenen Fremdsattel).
Wenn es erst einmal ohne Termin vor Ort gehen soll und ich Ihr Pferd bereits erfasst habe und genau weiß was ich darauf einrichten kann, ist dies über die Online-Beratungsgebühr abrechenbar.
Selbstverständlich bleibt hier ein gewisses Risiko für Sie, wenn Sie den Sattel über ein Online-Portal kaufen oder ersteigern möchten. Meist sind oder geben sich diese Privat-Verkäufer auch erschreckend unwissend was Ihren Sattel betrifft und richtige Infos sind schwerlich zu bekommen. Hier wird dann doch leider oft „die Katze im Sack“ gekauft. Dies betrifft unter anderem den aktuellen Stand sowie Informationen zur Herstellerspezifischen Ortwinkeleinstellung.
Ich kann Ihnen hierzu nur begleitend Tipps, Vorgaben und Infos liefern, für irgendwelche Mängel bei diesen Käufen kann ich jedoch keinerlei Gewähr übernehmen.
Mein Beratungshonorar (Sattel-Beratung mit detaillierter Empfehlung/Angebot) ist mit Rückantwort auf max. zwei Gebraucht-Angebote, die mir von Ihnen, z.B. per Mail, zur Prüfung vorgestellt werden, entsprechend und endgültig verrechnet. Das heißt, dieses ist dann für einen Sattel-Neu-Kauf auf dem Angebot verfallen.
Weitere Infos sowie die Einrichtungskosten für gebrauchte Sättel, können Sie meiner Preisliste entnehmen.
nach oben

Welche Sattelmarken führen Sie?

Zu meinen Hausmarken gehört Fairfax, Kent & Masters, Thorowgood und Massimo.
Fairfax, Kent & Masters sowie Thorowgood sind Marken der Fairfax Saddles Ltd., die in Walsall / England unter anderem Sättel produziert.
Die Marken stehen jeweils für ein bestimmtes Preis-Leistungsverhältniss unter höchsten technischen Standards.
2018 wurde das Unternehmen als erste Sattlerei überhaupt, mit dem Queen´s Award in der Kategorie Innovation für seinen vorbildliche Arbeit ausgezeichnet. Mehr hierzu in meinen News.

Massimo ist eine Marke aus dem Hause Zeitler Sport und Freizeit. Diese Sättel setze ich hauptsächlich bei Pferden ein, die einen sehr kurzen Rücken haben und/oder die sehr breit gebaut sind. Dies ist hauptsächlich der Pony- oder Cobtyp.
nach oben

Kann ich auch mal Probesitzen?

Wenn wir nach einer Sattelberatung Interessenten für einen Neukauf eines Sattels haben und mehrere Sättel nach meiner Empfehlung möglich wären (auch vom Budget), vereinbaren wir nach Möglichkeit ein Probesitzen in unserer Werkstatt, um das angenehmste Model für den Reiter zu finden.
Hierzu wird empfohlen in Reitkleidung und Stiefeln zu erscheinen (Umziehmöglichkeit ist auch gegeben) und nach Möglichkeit eigene Bügelriemen und Steigbügel mitzubringen.
Der Zeitaufwand hierfür ist ca. eine Stunde und ist im Service enthalten. 
Bei ernsthaften Interesse an einer folgenden Sattelanprobe ist für Lagerware eine Anzahlung in Höhe der Anfahrtskosten/Einzelanfahrt und die Gebühr für eine Sattelanprobe im Vorfeld zu hinterlegen.
Hinweis: Die Gebühr für die Sattelanprobe wird bei Kauf des Sattels verrechnet, genauso wie ggf. anteilige Anfahrtskosten bei einem Sammel- oder Verbundtermin.
Diese Regel wurde leider notwendig und soll all jene abhalten die nur mal kurz probieren  wollen und sich gar nicht auf eine richtige Sattelanprobe einlassen möchten.
Anschließend wird mit dem gewählten Sattel dann ein Termin für eine Sattelanprobe vereinbart.
Diesen Service kann ich natürlich nicht leisten, wenn es sich um die Suche nach einem gebrauchten Sattel handelt. Ich bitte um Ihr Verständnis.

Weitere Informationen zu Preisliste Handlingsgebühren für Ansichts-/Test-Sattel

Was bedeutet Sattelanprobe?

Meine Arbeitsweise geht eigentlich sehr klar aus meinen allgemeinen Geschäftsbedingungen hervor. Über meine Infoecke können Sie zusätzlich noch weitere detailliertere Infos zu jeweiligen Themen einsehen. Zudem werden die jeweiligen Infos und Dokumente zu meinen Termin-Einladungen zusätzlich  in Anhang gebracht. Wer dies dann auch alles liest, wird auch keine Überraschung erleben. 🙂
Info: ohne das Vorliegen aller notwendigen Daten, Fakten und Budget ist es recht sinnlos sich gemeinsam irgendwelche Sättel anzuschauen, die nicht alle notwendigen Kriterien für Pferd und Reiter erfüllen. Daher steht vor der Sattelanprobe die Sattelberatung und das Abstimmungsgespräch.

Der notwendige Zeitaufwand einer Sattelanprobe ist mit ca. 1,5 Stunden anzusetzen. Hierbei sind nicht mehrere Sattelanproben parallel möglich. Es gilt die Konzentration auf ein Pferd/Sattel und seinen Reiter zu setzten. Hierbei wird geschaut wie der Sattel sich beim Reiten setzt und oft mehrmals entsprechend nachgepolstert bzw., genau eingerichtet. Erst in der Endphase wird noch die Sattelunterlage hinzu genommen und abschließend geprüft.
Die Sattelanprobe (sofern keine Sonderbestellung) ist nicht kaufverpflichtend (siehe Gebühr), nur sollte nach ca. 1 Stunde klar sein, ob der Sattel dem Reiter als geeignet erscheint und im End-Finish die Feineinstellung am Sattel noch vorgenommen werden kann.
nach oben

Bearbeiten Sie auch andere Sattelmarken?

Grundsätzlich eigentlich ja.
Aber bitte beachten Sie, dass wir keine Western-, Trachtensättel oder Butterfly bearbeiten oder verkaufen. Auch bei Sätteln mit sogenannten Latex-Kissen können wir nicht weiter helfen.
Polster- und Verstellarbeiten an Sätteln, wie Nach- und Neu-Polsterung, Auf- oder Umpolstern. Gerne werden diese Maßnahmen auch vorher, mit Ihnen, an Ihrem Pferd besprochen und festgelegt.
Fremd-Sättel durchlaufen dabei den Vorgaben die ich im Infoblatt Fremd-Sattelcheck beschreibe. Neu-Polsterungen (Basisfüllung) werden in der Regel nur in meiner Werkstatt durchgeführt. Die Feineinstellung des Sattels mit Anprobe dann am Pferd wie bei einer Sattelanprobe (siehe hierzu Infoblatt Sattelanprobe).
Kaltverstellungen werden vor Ort durchgeführt.

Warmverstellungen können aufgrund des notwendigen zeitlichen Rahmens (ca. 1 Std erwärmen, ca. 12 Std. erkalten, dann prüfen) nur in meiner Werkstatt durchgeführt werden.
nach oben

Was gilt als ideales Reitergewicht?

Im Idealfall, da sind sich die Forscher mehrheitlich einig, wiegt der Reiter etwa ein Zehntel seines Pferdes. Weil dieses Verhältnis eher die Ausnahme denn die Regel ist, gilt der Bereich zwischen 10 und 15% des Pferdegewichts als empfohlenes Maß für einen gesunden Pferderücken.

Wann bin ich zu schwer für mein Pferd?

Wie viel Reitergewicht ein Pferderücken verträgt, ohne langfristig Schaden zu nehmen, war in der Vergangenheit immer wieder Gegenstand verschiedener wissenschaftlicher Studien und hitziger Diskussionen. Im Idealfall, da sind sich die Forscher mehrheitlich einig, wiegt der Reiter etwa ein Zehntel seines Pferdes. Weil dieses Verhältnis eher die Ausnahme denn die Regel ist, gilt der Bereich zwischen 10 und 15% des Pferdegewichts als empfohlenes Maß für einen gesunden Pferderücken. Alles, was darüber liegt, geht in den kritischen Bereich, wobei 20% als die absolute Obergrenze angesehen wird. Hier greift dann das Tierschutzgesetz.

Was bedeutet dies für meine Arbeit und für unseren Termin?
Wie in meinem Infoblatt Regeln und Hintergründe beschrieben, gibt es Voraussetzungen und Widrigkeiten. Hier bin ich als Fachkundiger in Verantwortung und darf bei Abweichungen nicht die Augen verschließen. Der Toleranzbereich ist hierzu klar umschrieben:
Bei Pferden unter 4 Jahren, Pferden mit gesundem Rücken aber aktuellem BCS unter einem Wert von 4.0, einem Wert über 7.0 oder einem reiterlichen Belastungsrahmen über 18% behalten wir uns vor, neben der Erfassung und Auswertung, notwendige Einrichtungen, Änderungen oder Veränderungen am Sattel nicht oder nur unter Vorbehalt auszuführen, da kein geeigneter/vertretbarer Wert zum Reiten des Pferdes vorliegt.
Befindet sich die Abweichung im Toleranzbereich kann man eine Sonderabsprache zum Reiten des Pferdes treffen. Gegebenenfalls möchte ich hierzu noch den zuständigen Tierarzt einbinden. Es muss also eine vernunftgetragene Lösung gefunden werden.

So mancher Alt-Kunde wird jetzt schlucken und dann kommt auch gleich: Aber früher haben Sie mir doch noch geholfen?
Meine ganz klare Antwort: Nur weil wir früher keine klare Orientierung hatten, etwas nicht besser gewusst haben, dürfen wir nicht an falschem Handeln festhalten. Wir dürfen uns nicht neuen Erkenntnissen verschließen, auf neue Gesetze warten, die unser Handeln dann erst reglementieren, wenn wir vorgeben unsere Tiere zu lieben.
nach oben

Was ist es bei einem Senkrücken zu beachten?

Ein Pferd mit einem Senkrücken darf natürlich nicht so hoch belastet werden. Hier ist die Grenze mit max. 10% zum Wohle des Pferdes einzuhalten. Diese Pferde müssen zusätzlich gewissenhaft gymnastiziert werden

Wie ist das Pferdegewicht zu ermitteln?

Am besten natürlich über die Pferdewaage. An vielen Orten wie Bauerhöfe, Container-Unternehmen, Bio-Gasanlagen und Bauhöfen gibt es LKW-Waagen. Oftmals ist es mit vorheriger Absprache in den Nebenzeiten möglich, hier sein Pferd gegen einen geringen Obolus zu verwiegen.
Als Alternative steht uns die Gewichtsermittung durch Vermessung des Pferdes zur Verfügung. Zusammengefasst ist hierzu alles Wissenswerte in einem speziellen Infoblatt
nach oben

Wie ist die Auflagelänge am Pferd zu ermitteln?

Wenn Sie hierzu Hilfe benötigen, sollte Ihnen jeder gelernte Pferdewirt, jeder mit Sachkunde-nachweis Pferdehaltung, sowie jeder Pferde-Osteopath, -Physiotherapeut, -Chiropraktiker, -Tierarzt oder Reitlehrer 🙂 helfen können.
Zusammengefasst ist hierzu alles Wissenswerte in einem speziellen Infoblatt.

Warum die ganzen Angaben zu dem Pferd und den Reitern, bei der Anmeldung?

Für meine ganzheitliche Betrachtungsweise wird in der Anmeldungsform der aktuelle Gesundheits- und Informationsstand von Pferd/Reiter abgeglichen. Wichtig ist hierbei die Abfrage/Ermittlung zum BCS und Gewicht des Pferdes und die Gewichtsangabe zu den Reitern, um den Belastungsrahmen des Pferdes abschätzen zu können. Beim Reiter ist das Hüftmaß mit dem Oberschenkelmaß, dem Gewicht und der Körpergröße leider die einzigste verlässliche Angabe um auf die richtige Sattel-Sitzgröße schließen zu können. Die bisherige Angabe zur aktuellen EU-Reiterhosengröße hat sich als unbrauchbar erwiesen.
nach oben

Warum wird in der Anmeldung nach dem Haltungssystem gefragt?

Weil die Haltung der Pferde ein sehr wichtiges Basis-Thema ist. Je weniger artgerecht diese ist, je weniger dies den Leitlinien entspricht, umso mehr Probleme und Schwankungen werden sich zwangsläufig physisch, psychisch, wie mental beim Pferd einstellen. Wenn man glaubt, Probleme durch eine falsche oder mangelhafte Haltung sind durch Osteopatie oder das Reiten in einem passenden Sattel auszugleichen, ist man auf dem Irrweg. Je besser/artgerechter hierfür die Möglichkeiten sind, desto weniger Probleme werden sich einstellen.
Reine Boxenhaltung (ohne täglichen Freilauf) genügt mir nicht zur Zusammenarbeit.
nach oben

Warum wird vermessen?

Weil alles der Veränderung unterliegt! Bei Pferden kann sich der Muskelaufbau und das Fettgewebe ständig ändern, mithin sich auch die Sattellage durch viele Einflussfaktoren verändern, so zum Beispiel der Futterzustand des Pferdes, der Muskelaufbau, die Haltung des Pferdes, die Trächtigkeit, die Einwirkung des Reiters durch seinen Sitz und Sattel des Pferdes. Dies hat zur Folge, dass Sattel-, Nachsorgetermine auch kurze Zeit nachdem ein Sattel optimal eingestellt wurde wieder notwendig werden können. Auch ein ungeeigneter Sattelhalter beziehungsweise eine falsche Sattellagerung – zu enger Sattelschrank – kann dies verursachen.

Geht das auch ohne messen am Pferd?

Das Ausmessen, prüfen und dokumentieren, ggf. vorreiten gehört zu meiner Arbeitsweise. Es werden Zustände aufgezeichnet und Entscheidungen die hieraus getroffen werden nachvollziehbar.  Dies wird von meiner Kundschaft üblicherweise auch sehr geschätzt. Sollten Sie dies nicht akzeptieren können, möchte ich Sie bitten, sich an einen Kollegen zu wenden, der mit seiner Arbeitsweise bei Serviceleistungen Ihren Erwartungen mehr entspricht.
„Nur mal kurz schauen, ob der Sattel noch passt“, gibt es bei mir nicht.
Es geht hier um ein Lebewesen das nicht reden kann, daher muss man sich alles genau anschauen und prüfen, gegebenenfalls auch durch vorreiten prüfen.
nach oben

Wie ist es mit dem Bezahlen bei einem Termin vor Ort?

Grundsätzlich gilt Barzahlung.
Aus Gründen des Kaufvertragsrechts kann ich Ratenzahlungen nicht anbieten.
Zusammengefasst ist hierzu alles Wissenswerte in einem speziellen Infoblatt.

Kann ich bei Ihnen auch vor Ort per EC-Karte bezahlen?

Eigentlich ist immer Barzahlung vor Ort bei Leistungserbringung, Übernahme/Kauf vorgesehen. Wenn der Kalkulationsrahmen mal durch z.B eine Sattelunterlage oder einen Steigbügelriemen überschritten wird, können wir nun auch ein mobiles EC-Gerät anbieten.
Oftmals haben aber viele am Stall ein Verbindungs-, Netzproblem, dann geht dies natürlich nicht. Allerdings muss ich Ihnen bei EC-Zahlung dann die Höhe der anfallenden Gebühren berechnen. Zusammengefasst ist hierzu alles wissenswerte in einem speziellen Infoblatt.
nach oben

Liefern Sie auch auf Rechnung?

Nein. Ich liefere im Bereich Versandhandel nur gegen Vorkasse-Zahlung aus, d.h. ich maile Ihnen nach der Bestellung eine Vorkasse-Rechnung zur Überweisung. Anderes ist bei meinen Außenterminen für einige Geschäftskunden möglich. Diese Form wird jedoch bereits in der Termineinladung angezeigt und gilt somit als abgesprochen.
Aus Gründen des Kaufvertragsrechts kann ich Ratenzahlungen nicht anbieten.

Warum ist eine Lieferung auf Rechnung nicht möglich?

Aus dem einfachen Grund, da es für mich finanziell nicht tragbar ist, Ware auf Rechnung zu versenden oder aus der Hand zu geben.
nach oben

Bekomme ich Rabatt?

Antwortbeispiel: Ab einer Bestellung von 3 Kent & Masters-Sätteln eines Auftraggebers, in einer zusammenhängenden Bestellung und Abnahme, wird ein Rabatt von 25,- € je Sattel gewährt.
Ich freue mich wenn Sie mit meinem Service zufrieden sind und mich weiter empfehlen möchten, dies sollte jedoch von Ihnen uneigennützig sein. Ich möchte auch weiterhin mit fairen Preisen und ohne Vorteilgabe all meine Kunden bedienen können.
Es ist mir weder ein Sponsoring, noch die Einräumung von Provisionen aufgrund Weiterempfehlungen möglich.
nach oben

Lieferung und Zahlung außerhalb der BRD

Ich liefere nur innerhalb der EU. Sättel nur nach Deutschland und Österreich. Bestellungen die die BRD verlassen, liefere ich ebenfalls nur gegen Vorkasse-Zahlung aus. Das heißt, ich maile Ihnen nach der Bestellung eine Auftragsbestätigung zur Überweisung auf mein Konto.

Kein Verkauf an Wiederverkäufer!
Dieser Vertrieb wäre nur an von mir speziell geschulten Personen möglich.
nach oben

Versandkosten (National und EU)

Die Versandkosten in Versandhandel setzen sich aus der Bearbeitungsgebühr von 2,- €, sowie den Portokosten zusammen.
Die Portokosten (ab 01.01.2019) mit DHL (ehemals deutsche Post) innerhalb der BRD. 
bis 1 Kilo 4,15 €
bis 3 Kilo 4,70 €
bis 5 Kilo 5,75 €
bis 10 Kilo 6,90 €
bis 20 Kilo 9,30 €
bis 31,5 Kilo 11,40 €

Die Preise verstehen sich zzgl. USt.

Versandkosten außerhalb Deutschlands, innerhalb der EU
Die Versandkosten in Versandhandel setzen sich aus der Bearbeitungsgebühr von 2,- €, sowie den Portokosten zusammen. Alle Sendungen, die die BRD  verlassen werden ebenfalls per DHL und nur per Vorkasse versendet.
Dies sind die Länder in die versende
(ausgenommen ist hiervon die Sonderregelung für Sättel):

  • Belgien
  • Bulgarien
  • Dänemark (außer Färöer, Grönland)
  • Estland
  • Finnland (außer Älandinseln)
  • Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements)
  • Griechenland (außer Berg Athos)
  • Großbritannien (außer Kanalinseln)
  • Irland
  • Italien (außer Livigno und Campione d’Italia)
  • Kroatien
  • Lettland
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Monaco
  • Niederlande (außer außereuropäische Gebiete)
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Schweden
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta und Melilla)
  • Tschechische Republik
  • Ungarn
  • Zypern (außer Nordteil)

Diese Versandkosten werden individuell ermittelt.
nach oben

Ein paar Worte zum Paketdienst DHL und den Versandarten

DHL; Die gelbe Post:
Ist meist die schnellste Versandlösung.
Wenn die Lieferung an eine Packstation gehen soll ist DHL die einzige Versandmöglichkeit.
Liefert Pakete innerhalb Deutschlands meist binnen 24 Stunden aus.
DHL liefert auch samstags Pakete aus.
Trifft DHL niemanden an, hinterlassen sie ein Kärtchen, mit der Nachricht, dass das Paket auf der nächsten Poststelle abgeholt werden kann. Passiert das nicht innerhalb von 7 Tagen, geht dieses Paket an mich zurück.

Liefern Sie auch außerhalb Deutschlands?

Ja, aber nur innerhalb der EU. Bei Sätteln ist es auf  Österreich beschränkt.

Kein Verkauf an Wiederverkäufer!
Dieser Vertrieb wäre nur an von mir speziell geschulten Personen möglich.
nach oben

Muss ich als EU-Auslandskunde Mehrwertsteuer zahlen?

Ja. Es sein denn, Sie haben ein angemeldetes Gewerbe und legen mir vor dem Versand eine gültige Umsatzsteueridentifikationsnummer vor.

„Schätzen Sie doch mal wie lange das dauert“ oder „Wie ist denn die ungefähre Lieferzeit?“

Es ist unmöglich einen genaueren Liefertermin zu nennen, als der, der bereits im Angebot angegeben wurde. Wenn ich es genauer wüsste stünde es dabei.

Wie lange dauert es, bis meine Bestellung kommt?

Sobald ich einen Trackingcode oder anderes vom Werk höre, werde ich Ihnen diese Info umgehend zukommen lassen.
nach oben

Bestellungen zu einem bestimmten Termin

Wir versuchen immer unser Bestes, versprechen aber grundsätzlich keine Liefertermine, egal wie lange die Vorlaufzeit ist. Wir sagen höchstens „definitiv nein“ oder „wir geben unser Bestes, garantieren aber nichts“. Und genau so ist das gemeint. Ein „Ja, das klappt“ wird man von uns nie bekommen. Auch nicht beim 3. Mal nachfragen oder wenn der Termin erst in 3 Monaten ist.
Das heißt natürlich nicht, dass Sie uns Termine nicht mitteilen sollen. Wir werden immer unser Bestes geben und versuchen sie einzuhalten. Wir melden uns natürlich auch, wenn absehbar ist, dass es in keinem Fall klappen kann.
Natürlich könnten wir sagen: „Klar, kein Problem, das klappt“. Doch dann wäre die Enttäuschung groß, wenn man sich darauf verlassen hat und doch etwas dazwischen kam.
Es kann einfach zu viel passieren, was so nicht geplant war und was dann die Lieferung verzögert, (z.B. Poststreik, Krankheit, vom Paketdienst verschlamptes Paket,…).
Sätze wie „Ich brauche die Sachen in 3 Tagen, wenn ihr mir das nicht garantieren könnt, werde ich woanders bestellen“ oder „Ich kann die Sachen nur gebrauchen, wenn sie bis zum 24. bei mir sind“ oder ähnliche Versuche die Lieferung durch, ich nenne es jetzt mal mangels eines besseren Wortes „Druckausübung“, zu beschleunigen bringen nichts.
In so einem Fall verzögert sich die Auslieferung meist sogar um einen Tag, da wir erst nachfragen müssen, ob die Bestellung auch ohne Termingarantie ausgeliefert werden soll oder doch lieber nicht.
Diese „Wenn nicht/Dann“- Spielchen kosten einfach nur wertvolle Zeit, anstatt etwas zu beschleunigen.
nach oben

Wie ist denn die ungefähre Lieferzeit?

Dies ist unterschiedlich, im Einzelfall und saisonal zu prüfen. Die voraussichtliche Lieferzeit wird im Auftrag genannt.
nach oben

Was kostet es, wenn Sie meinen Stall anfahren?

Anfahrtskosten Standard (im Umfeld, bis 1,5 Std. Anfahrtszeit)
Die Anfahrtskosten Standard betragen 39,00 € je Stunde und zusätzlich 24 Cent je gefahrenen Kilometer (Hin- und Rückfahrt).
Anfahrtskosten Ferntouren (ab 1,5 Std. Anfahrtszeit)
Die Anfahrtskosten für Ferntouren betragen 50,00 € je Stunde und zusätzlich 24 Cent je gefahrenen Kilometer (Hin- und Rückfahrt).
Die Anfahrt wird aus Google-Maps bei normalen Verkehrsbedingungen ermittelt und aufgerundet. Die fertigen Anfahrtskosten / Einzelanfahrt werden in den Termineinladungen angezeigt.
Direkte Anschlusstermine werden in den jeweiligen Anfahrtskosten berücksichtigt, d.h. die Anfahrtskosten reduzieren sich für Sie entsprechend. (weitere Informationen)
Zusammengefasst ist hierzu alles Wissenswerte in meiner Preisliste.

Alternativ steht es Ihnen auch frei einen Termin mit Ihrem Pferd in meiner Werkstatt bzw. in meinem Hof zu vereinbaren. Da dies innerorts ist, sollte Ihr Pferd hierfür jedoch ausreichend trainiert sein. Unmittelbar auf der gegenüberliegenden Straßenseite steht uns hierfür Werktags eine geeignete Ladezone als Haltemöglichkeit für eine Fahrzeug mit Hänger zur Verfügung.
nach oben

Was kostet es, wenn Sie meinen Sattel prüfen?

Der normale Sattelcheck geht nach Aufwand. Zusätzlich kommt hier noch ggf. die Pauschale für Hilfsarbeiten, sowie Anfahrtskosten oder ggf. Versandkosten hinzu.
Beim Fremdsattel-Check (mir bislang unbekannter Sattel) gibt es hierfür eine Pauschale. Desweiteren kommt ggf. eine Pauschale für Neukundenerfassung oder Hilfsarbeiten hinzu, sowie die Anfahrtskosten oder ggf. Versandkosten. 
Zusammengefasst ist hierzu alles Wissenswerte in meiner Preisliste.
nach oben

Was kostet es, wenn Sie an meinem Sattel nur nachpolstern müssen?

Dies geht nach Aufwand und ist dem Verrechnungssatz meiner Preisliste zu entnehmen. Zusätzlich kommen noch ggf. eine Pauschale für Hilfsarbeiten oder die Erfassung als Neukunde hinzu, desweiteren Materialkosten sowie Anfahrtskosten oder Versandkosten, wenn der Sattel bereits von mir über einen Fremdsattel-Check erfasst und kontrolliert wurde.
Zusammengefasst ist hierzu alles Wissenswerte in meiner Preisliste.
nach oben

Was kostet es, wenn Sie an meinem Sattel nichts machen können?

Die Gebühr für ggf. eine Neukundenerfassung, ggf. einen Fremdsattelcheck und die entsprechenden Anfahrtskosten. Ob Sie dann noch eine kostenpflichtige Sattelberatung wünschen, entscheiden Sie. Die entsprechenden Preise können Sie meiner Preisliste entnehmen.
nach oben