FAQ zu st-eb Sattelunterlagen

FAQ zu st-eb Sattelunterlagen

Soutachen, was ist das und was ist zu beachten?

Soutachen sind Zierbänder/Rundschnüre die parallel zum Einfassband  aufgenäht werden.

  • reduzieren die mögliche Waschtemperatur der Sattelunterlage auf 40° C.
  • können bei zu hoher Waschtemperatur einlaufen.

Einfassband, was ist hiermit gemeint und was ist zu beachten?

Einfassband ist das Stoffband mit dem die Sattelunterlage umlaufend an den Schnittkanten einfasst wird.

  • bei CONTACT, CONFORM und DUO-PATENT können hiermit farbige Akzente zur Basisfarbe gesetzt werden.
  • wird dies nicht gewünscht, kann die Sattelunterlage natürlich auch im gleichen Farbton eingefasst werden.

Was wählen, wenn das Sattelkissen sehr hart ist?

Ist das Sattelkissen sehr prall und hart, ist eine Neupolsterung des Kissens anzuraten.

  • Fehlt dem Kissen der nötige Schnitt und das Kissen-Volumen um dies mit weichem Kissen möglich zu machen, den Reiter dabei in den Schwerpunkt zu setzen, ist der Sattel für das Pferd ungeeignet.

Gibt es von der Druckverteilung einen Favoriten?

Ganz klar, Ja. Dies ist, wenn man es farbig möchte, die Qualität/Steppart CONTACT.
Nicht umsonst wird bei CONTACT vom Klassiker gesprochen und das Absteppmuster überall übernommen.

  • Dieses Absteppmuster wird auch in den Varianten NATURE und LEINEN eingesetzt.

Was ist bei der Auswahl Widerrist zu beachten?

Jetzt wird es ganz wichtig: Wenn Sie unsicher sind, welche Rücken bzw. Widerristform Ihr Pferd hat, senden Sie bitte mir bitte zur Bestellung ein Foto von Ihrem Pferd (Seitenansicht, Kopf auf normaler Höhe) mit ein. Am besten wenn Sie hierbei noch die Angabe zum Stockmaß des Pferd mit angeben. Ich helfe Ihnen dann gerne weiter.

Bei Pferden mit atrophierten Trapezmuskel / Rückenmuskel sollten Sie vorsichtshalber Strippen mit anbringen lassen, bzw. mit bestellen.

Welchen Vorteil bietet NATURE?

Wenn Ihr Pferd Hautprobleme hat, ist es meist sinnvoll hier eine Sattelunterlage einzusetzen, die in die Kochwäsche darf.

  • Wenn Sie hierfür die Wasch-Option bis 95° C bevorzugen, geben bitte zusätzlich zur Bestellung die Auswahl “Kochzugabe” mit an. Dann wird der hierbei entstehende Wascheinsprung im Zuschnitt mit berechnet, bzw. hierbei zugegeben.
  • NATURE hat auf beiden Seiten diesen wunderschön flauschigen Baumwollsamt.

Strippe: Ja oder nein?

Dies ist nicht so einfach zu beantworten.
Ist das Pferd gesund und gut muskuliert, sehe ich es als idealen Indikator, dass wenn die Unterlage ohne Strippen ruhig unter dem Sattel liegen bleibt alles in Ordnung ist. Ansonsten würde ich zum Sattelcheck raten.
Beachten Sie hierzu auch meine Erste-Hilfe-Checklisteunter: https://www.sattlerei-steitz.de/wp-content/uploads/2018/01/Erste-Hilfe-Checkliste-Sattlerei-Steitz.pdf

  • Strippen kann man auch jederzeit problemlos nachrüsten, wenn dies notwendig erscheint.