Ist ein Flicken auf einem durchgesessenen Sattel sinnvoll?

Haben wir eine durchgesessene Sitzfläche, wird diese am besten (und meist preiswertesten) im jeweiligen Werk ersetzt. Hierbei wird nur der betroffene Bereich herausgetrennt und ersetzt.
Eine Flickenlösung will gut überlegt sein. Mehrere Faktoren sprechen dagegen und daher biete ich solche „Flickschusterei“ auch nicht an.

  • Da das Leder neben Umwelteinflüssen z.B. Pflegemittel aufgenommen hat, kann dies sehr trennend wirken.
  • Da ein Flicken in diesem Bereich nur geklebt werden kann, gibt es daher zur Haltbarkeit der Verklebung keinerlei Garantie.
  • Für einen Flicken wird der Untergrund in einem größeren Bereich angeraut und geht auch auf das (kleine) Sattelblatt über.
  • Entscheidet man sich anschließend anders, z.B. weil der Flicken nicht gehalten hat, muss neben der Sitzfläche auch noch der weitere Bereich ersetzt werden, was das Ganze wesentlich teurer macht und eventuell unwirtschaftlich.

Powered by BetterDocs